1. Reiseführer
  2. Wohin reisen?
  3. Aktuelles und Events
  4. Reiseziel suchen
  5. Karte der Reiseziele
  1. Rufen Sie bitte die Air France Website auf
  2. Ihr Konto
  3. Ihre Buchungen
  4. Check-in
  5. Kontakt
  1. France - French
Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

KALENDER DER FEIERTAGE UND VERANSTALTUNGEN IN New York

Jedes Jahr finden in New York zahlreiche Feste statt. Hier die wichtigsten:

1. Januar: Neujahr (national)

3. Montag im Januar: Martin-Luther-King-Tag (Martin Luther King Day) (national)

Feiertag in allen Staaten der USA zum Gedenken an die Geburt von Martin Luther King. Zu diesem Anlass werden die Amerikaner gebeten, sich Zeit zu nehmen, um anderen zu helfen. Sie können der großen Martin-Luther-King-Parade in der 5th Avenue beiwohnen: Soldaten, Majoretten, Feuerwehrleute, Schüler und Polizisten marschieren im Takt der Jazzgruppen.

Januar oder Februar: Chinesisches Neujahr (lokal)

Zur Feier des Chinesischen Neujahrs geht die berühmte Einhorn-Parade in Little Italy los, durchquert anschließend Chinatown und zieht dann weiter in Richtung Süd-Manhattan. Dieses Event zieht bis zu einer halben Million Zuschauer an!

4. Juli: Unabhängigkeitstag (Independence Day) (national)

Nationalfeiertag der USA zum Gedenken an die Unabhängigkeitserklärung zur Loslösung von Großbritannien. Auf dem Programm: Umzüge, Grillpartys und Picknicks. Bei Einbruch der Dunkelheit wird ein Feuerwerk abgeschossen.

2. Montag im Oktober: Kolumbustag (Columbus Day) (national)

Fest zum Gedenken an die Ankunft von Christoph Kolumbus in der neuen Welt (1492). Viele kulturelle Veranstaltungen, darunter Ausstellungen und Umzüge.

31. Oktober: Halloween (national)

Ein großes Fest, das in den gesamten USA gefeiert wird und bei dem die Kinder sich verkleiden, um in der Nachbarschaft Süßigkeiten einzusammeln. In New York findet die meistbesuchte Veranstaltung in Harlem in der St. John Divine-Kathedrale statt: Vorführung von stummen Horrorfilmen.

4. Donnerstag im November: Thanksgiving (national)

Das ursprünglich christliche Fest ist in den USA heute ein laizistisches Fest. Dieser Anlass ist für die Familien ein großer Moment, bei dem sie sich zu einem festlichen Essen versammeln. Auf dem Menü: Truthahn, Kartoffelbrei, Apfel-, Kürbis-, Pekannusstorte ...

25. Dezember: Weihnachten (national)

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

KLIMA & WETTER IN New York

In New York herrscht ein feuchtes kontinentales Klima. Das Wetter in New York ist im Sommer warm und feucht, und die Stadt genießt eine hohe Sonneneinstrahlung. Der Winter kann manchmal sehr kalt sein und heftige Schneefälle mit sich bringen. Nicht selten sieht man, wie sich auf dem Hudson River eine Eisschicht bildet. Durch den Gebirgszug der Appalachen wird die Stadt jedoch vor den eisigen Winden aus Kanada geschützt. Vor Winterbeginn erlebt New York manchmal ein paar warme Tage, und zwar den berühmten „Indianersommer“. Die Niederschläge sind etwa gleichermaßen über das ganze Jahr verteilt und fallen im Sommer als kurze warme Schauer.

Monat Durchschnittstemperatur min. (°C/F°) Durchschnittstemperatur max. (°C/F°) Durchschnittlicher Niederschlag (mm) Beste Reisezeit
Januar -3 4 93 Ungünstige Reisezeit
Februar -2 6 78 Ungünstige Reisezeit
März 2 10 111 Ungünstige Reisezeit
April 7 17 114 Gute Reisezeit Gute Reisezeit
Mai 12 22 106 Gute Reisezeit Gute Reisezeit
Juni 18 27 112 Gute Reisezeit Gute Reisezeit
Juli 20 29 117 Ungünstige Reisezeit
August 20 29 113 Gute Reisezeit Gute Reisezeit
September 16 24 109 Gute Reisezeit Gute Reisezeit
Oktober 10 18 112 Ungünstige Reisezeit
November 5 13 102 Ungünstige Reisezeit
Dezember 0 7 102 Ungünstige Reisezeit
Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Internationale Flughäfen New York

Internationaler Flughafen New York-John F. Kennedy
Der internationale Flughafen JFK von New York ist der entfernteste und größte der New Yorker Flughäfen. Er liegt im Stadtviertel Queens, ca. 22 Kilometer östlich von Manhattan. Die beiden anderen Flughäfen der Stadt sind der Flughafen New York-LaGuardia und der internationale Flughafen Newark-Liberty.

  • 8 Terminals:
  • Terminal 1 (Air France)
  • Terminal 2
  • Terminal 3
  • Terminal 4
  • Terminal 5
  • Terminal 6
  • Terminal 7
  • Terminal 8

Verbindung zwischen Manhattan und Flughafen:
  • Auto
    • Anfahrt über die Autobahn 678.
    • Mehrere Kurz- und Langzeitparkplätze am Flughafen.
      Mehrere Mietwagengesellschaften im Bereich jedes Terminals.
  • AirTrain JFK (+ U-Bahn/Zug)
    • Fährt die U-Bahn-Stationen Jamaica und Howard Beach an, 5 USD pro Ticket. Danach zwei mögliche Verbindungen nach Manhattan: die MTA Subway oder den Schnellzug (Long Island Rail Road). MTA Subway-Ticket: 2,75 USD, ca. eine Stunde Fahrt, ca. 10 USD mit dem Schnellzug für eine etwa 35-minütige Fahrt.
  • Bus
    • Busse von NYC: Nr. Q6, Q8, Q9, Q20 … 2,75 USD pro Ticket.
  • Taxi
    • Wenn Sie sich für die berühmten gelben Taxis (Yellow Cabs) entscheiden, kostet die Fahrt bis in die Innenstadt von New York, Midtown, Sie ca. 66 USD (52 USD + 6 USD Maut + 7/8 USD Trinkgeld).
  • SuperShuttle
    • Minibus, der die Hotels in Manhattan von Tür zu Tür erschließt, ab 25 USD pro Person.
  • Services: Geschäfte, Bars und Restaurants, kostenloser Internetzugang (WLAN) am Flughafen.
  • Telefon: +1 718 244 4444
  • Website: www.jfkairport.com/

Internationaler Flughafen Newark-Liberty
Der internationale Flughafen Newark-Liberty liegt ca. 25 Kilometer südwestlich von New York.
  • 3 Terminals:
    • Terminal A
    • Terminal B (Air France)
    • Terminal C

Verbindung zwischen Manhattan und Flughafen:
  • Auto
    • Anfahrt über die Autobahn New Jersey Turnpike.
    • Mehrere Kurz- und Langzeitparkplätze in jedem Terminal. Parkgebühren ab 4 USD für 30 Minuten Parken, 18 USD für 24 Stunden.
    • Mehrere Mietwagengesellschaften stehen im Bereich der Parkplätze P2 und P3 zur Verfügung.
  • Taxi
    • Taxis stehen an den Ausgängen jedes Terminals bereit. Fahrpreis ab 50 USD bis New York (Maut und Trinkgeld ausgenommen).
  • AirTrain und Zug
    • Der AirTrain (Ticket: 5,50 USD) bringt Sie zum Bahnhof des Flughafens, von wo aus Sie unterschiedliche Bestimmungsorte erreichen können. 7 Tage die Woche rund um die Uhr, Manhattan (fast 30 Minuten Fahrt, ca. 13 USD inklusive AirTrain). Jersey City (fast 30 Minuten Fahrt, ca. 10 USD inklusive AirTrain). Washington (3 Stunden Fahrt, ca. 125 USD). Boston (5 Stunden Fahrt, ca. 100 USD).
  • Bus
    • NJ Transit Bus
      (öffentliches Verkehrsmittel), mehrere Buslinien (28, 37, 62, 67 und 107) in Richtung New York. Fahrpreis ab 1,50 USD pro Ticket für 1 Zone oder 2,35 USD pro Ticket für 2 Zonen.
    • Newark Airport Express Bus Busse in jedem Terminal in Richtung New York (16 USD einfache Fahrt oder 28 USD für Hin- und Rückfahrt), von 6:45 bis 23:15 Uhr.
  • Shuttle
    • Zwischen den 3 Terminals pendelt ein kostenloses Shuttle.
  • Services: Geschäfte, Bars und Restaurants, kostenloser Internetzugang (WLAN) am Flughafen.
  • Telefon: +1 973 961 6000
  • Website: www.newarkairport.com

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

FORTBEWEGUNG IN New York

Zu Fuß, mit dem Bus, der U-Bahn oder dem Taxi findet man in New York leicht seinen Weg: Die Avenues erstrecken sich von Norden nach Süden und die „Streets“ (Straßen) von Osten nach Westen. Die 5th Avenue trennt die „East Side“ von der „West Side“. Während der Hauptverkehrszeiten ist man auf kurzen Strecken zu Fuß schneller als mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

U-Bahn

Die U-Bahnen sind sicher, recht preiswert und rund um die Uhr im Einsatz. Sie erschließen den gesamten New Yorker Großraum. Damit man von den anderen "Boroughs" (Bezirken) nach Manhattan gelangen kann, ist das Verkehrsnetz gut organisiert und bietet vielerlei Verbindungen.

  • Einfaches Ticket (Single Ride Ticket): 3 USD. Wenn Sie eine Pay-Per-Ride MetroCard (eine aufladbare U-Bahn-Karte) kaufen, bezahlen Sie nur 2,75 EUR pro Fahrt.
  • Wochenkarte (7-Day Unlimited Metrocard): 33 USD. Mit ihr können Sie 7 Tage lang beliebig oft mit Bus und U-Bahn fahren.

Bus

Die Busse funktionieren wie die U-Bahn rund um die Uhr und folgen den „Streets“ von Osten nach Westen und den Avenues von Norden nach Süden. Einheitspreis unabhängig von der Fahrstrecke: 2,75 USD.

Taxi

Die berühmten Yellow Cabs erschließen die fünf Bezirke von New York und einen Teil von New Jersey. Mindestpreis: 2,50 USD. Anschließend kommen für alle 3 blocks 0,50 USD dazu. Es gehört sich, dem Fahrer ein Trinkgeld zu geben (ca. 20 % des angezeigten Fahrpreises).

Auto

In New York Auto fahren zu wollen ist eine sehr schlechte Idee. Parken ist dort praktisch unmöglich. In der Nähe der Touristenattraktionen sind die Parkplätze überteuert und schwer zugänglich.

Fähre

Die Eastern Island-Fähre bietet einen der schönsten Blicke auf Manhattan. Und außerdem ist sie kostenlos.

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Touristische Informationen

Sobald Sie in New York angekommen sind, lassen Sie sich von den Touristik-Fachleuten beraten und Ihren Aufenthalt organisieren.

Fremdenverkehrsamt von New York

Die beiden Fremdenverkehrsämter von New York in der Nähe des Times Square haben 2014 ihre Türen geschlossen und sind durch mobile Touristeninformationsstellen ersetzt worden, wo Sie alle nützlichen praktischen Informationen finden können (Unterkunft, Verpflegung, Transport, Feste, kulturelle Veranstaltungen).

Touristeninformationsstellen

In den Empfangsstellen der Tourist Information, die in verschiedenen Teilen von Manhattan verstreut sind, erhalten Sie wertvolle Tipps zur Entdeckung von New York und seiner Umgebung. Nachfolgend die Adressen der wichtigsten Empfangsstellen:

  • NYC & Company im Macy's: 151 W 34th St (Ecke Broadway)
  • NYC & Company – City Hall: NYC & Company – City Hall
  • NYC & Company - Chinatown: Kreuzung von Canal, Baxter und Walker Street
  • Lower East Side Visitor Center: 54 Orchard Street

Touristik-Reiseführer in den USA

Die offizielle Tourismus-Website in den USA ist eine Fundgrube für Informationen über die Stadt New York.

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Gesundheitsinformationen

Wenden Sie sich vor Ihrer Abreise an Ihren Arzt und und schließen Sie eine Auslandsreisekrankenversicherung ab, die Behandlungskosten und Rücktransport übernimmt. In New York gibt es zahlreiche Krankenhäuser und Kliniken ebenso wie viele Ärzte und Fachärzte.

Impfungen

Keine obligatorischen Impfungen für die Einreise in die USA erforderlich.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihr Zentrum für internationale Impfungen Air France:

Wasser

Das Leitungswasser ist in New York trinkbar.

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Behördliche Formalitäten

Bedingungen zur Einreise in die USA

Für jeden touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen können die Bürger mancher Länder von dem Programm für visumfreies Reisen profitieren.
Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Büros für konsularische Angelegenheiten (U.S Department of State – Bureau of Consular Affairs): https://travel.state.gov/content/travel/en/us-visas/tourism-visit/visitor.html

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Nützliche Adressen

Damit Sie in den USA ohne Probleme reisen, schauen Sie sich die Website des Außenministeriums Ihres Wohnsitzlandes an.

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Praktische Sätze

Hier einige Wörter und Sätze in Englisch, die für Ihren Aufenthalt in New York nützlich sein könnten:

Guten Morgen / Guten Tag: Hello / Good morning / Good afternoon Guten Morgen / Guten Tag: <em>Hello / Good morning / Good afternoon</em>

Guten Abend: Good evening Guten Abend: <em>Good evening</em>

Auf Wiedersehen: Goodbye Auf Wiedersehen: <em>Goodbye</em>

Ja: Yes Ja: <em>Yes</em>

Nein: No Nein: <em>No</em>

Nein, Danke: No, thank you Nein, Danke: <em>No, thank you</em>

Vielen Dank: Thank you very much Vielen Dank: <em>Thank you very much</em>

Bitte: Please Bitte: <em>Please</em>

Ich verstehe nicht: I don't understand Ich verstehe nicht: <em>I don't understand</em>

Können Sie bitte wiederholen?: Could you repeat ? Können Sie bitte wiederholen?: <em>Could you repeat ?</em>

Wie spät ist es?: What time is it ? Wie spät ist es?: <em>What time is it ?</em>

Entschuldigung: Sorry / Excuse me Entschuldigung: <em>Sorry / Excuse me</em>

der Flughafen: Airport der Flughafen: <em>Airport</em>

der Bahnhof: Train station der Bahnhof: <em>Train station</em>

das Taxi: Taxi das Taxi: <em>Taxi</em>

das Hotel: Hotel das Hotel: <em>Hotel</em>

das Krankenhaus: Hospital das Krankenhaus: <em>Hospital</em>

die Bank: Bank die Bank: <em>Bank</em>

das Telefon: Telephone das Telefon: <em>Telephone</em>

Ich bin (…): I'm (…) Ich bin (…): <em>I'm (…)</em>

Ich suche (…): I'm looking for (…) Ich suche (…): <em>I'm looking for (…)</em>

Wie viel kostet es?: How much is (…)? Wie viel kostet es?: <em>How much is (…)?</em>

Haben Sie (…)?: Do you have (…)? Haben Sie (…)?: <em>Do you have (…)?</em>

Wo kann ich (…) finden?: Where can I find (…)? Wo kann ich (…) finden?: <em>Where can I find (…)?</em>

Wo kann ich (…) kaufen?: Where can I buy (…)? Wo kann ich (…) kaufen?: <em>Where can I buy (…)?</em>

Ich hätte gerne (…): I'd like (…) Ich hätte gerne (…): <em>I'd like (…)</em>

Klicken Sie hier, um den Beitrag in Ihrem Reise-Notizbuch zu hinterlegen oder die Auswahl aufzuheben.

Gut zu wissen

00 1
+ Teilnehmernummer
-6 : 00
Zeitunterschied mit
Wien
Sommerzeit: 2. Sonntag im März
Winterzeit: 1. Sonntag im November

In der Regel von Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr und am Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.
In der Regel von Montag bis Freitag von 9:00 bis 12:30 Uhr und von 14:30 bis 17:00 Uhr geöffnet.
110 V / 60 Hz

Und Trinkgeld?
In New York wie auch in den restlichen USA ist der Service nicht inbegriffen und stellt das Haupteinkommen des Kellners dar. Die in den Restaurants angeschlagenen Preise werden ohne Steuern und ohne Trinkgeld angegeben. Es gehört sich also, ein „Tip“ zu hinterlassen (15 bis 20 % des Rechnungsbetrags). Weniger als 15 % (oder gar nichts) zu geben bedeutet, dass Sie mit der Bedienung sehr unzufrieden waren.

Air France Tipps