Williamsburg, neu gestaltete Lebenskunst

erkundung
Williamsburg, neu gestaltete Lebenskunst

Dieser Stadtteil von Brooklyn ist zum Mittelpunkt der modernen New Yorker Erfahrung geworden, indem er Neu und Alt, Industrie und Gemeinschaftsgeist mit Eklektizismus und Frische gekonnt vermischt.

Der historische Stadtteil Williamsburg in Brooklyn, einst Arbeiterviertel für leidgeprüfte Familien mit mangelndem Wohnraum auf der Suche nach dem amerikanischen Traum, hat sich rasant entwickelt und gehört heute zu den vornehmsten Vierteln des gesamten New Yorker Ballungsgebiets.
Auch wenn die Mieten hier mittlerweile mit denen in Manhattan vergleichbar sind, so entzückt die Atmosphäre doch die vorbeikommenden Besucher, die seine Anziehungskraft schnell verstehen: The Burg, wie er von seinen Bewohnern genannt wird, bietet eine wahre Ansammlung von Kunst und Kultur zwischen Streetart-Fresken, Programmkinos und Indie-Konzertbühnen. Schlendern Sie von schicken Secondhandläden zu vegetarischen und umweltbewussten Restaurants, halten Sie dann einen Moment an, um vom East River State Park aus den herrlichen Sonnenuntergang über der Skyline von Manhattan zu bewundern. Das Nachtleben von Williamsburg zieht eine zusammengewürfelte Masse von jungen und trendigen Leuten an, die nicht eine Sekunde lang zögern den East River zu überqueren, um Cocktails und lokale Küche in größtmöglicher Entspannung zu genießen. Ein nicht auszulassendes New Yorker Ideal.

www.williamsburg.nyc/