Saint-Paul-de-Vence oder wenn die Côte d'Azur ein Dorf wäre

erkundung
Saint-Paul-de-Vence oder wenn die Côte d'Azur ein Dorf wäre

Der Ort wirkt auf seinem Felsausläufer wie in einen unendlichen Mittagsschlaf getaucht, unbeeindruckt von seiner Pracht, die ihm den Titel als einer der schönsten Orte Frankreichs einbringt.

Diese Gemeinde aus Steinen und Malern überragt das provenzalische Land und seine Ebene, die sich bis zum Meer erstreckt.
Sie können gar nicht zählen, wie viele Male die kleinen Gassen Sie zu atemberaubenden Aussichtspunkten führen. Das Licht scheint beinahe atembar, so sehr verschmilzt es mit dem Wind. Sie werden die Einwohner von Saint-Paul an ihrem ruhigen Rhythmus erkennen, der sich dem sanften Lebensstil anpasst, der innerhalb dieser von jeder Dringlichkeit bewahrten Stätte vorherrscht. Sie werden Ihnen erzählen, dass der Maler Marc Chagall auf dem kleinen Friedhof nur wenige Schritte entfernt zur letzten Ruhe liegt. In der Nähe der Stadtmauern wechseln sich mit Blumen bepflanzte Arkaden und Treppen ab und zieren die Promenaden, die sich überall hindurchschlängeln. In einer sonnigen kleinen Straße entlang der Mauer begrüßen Sie handgearbeitete oder handgemalte Aushängeschilder mit Symbolen. Hier eine Galerie für zeitgenössische Kunst und dort Ateliers von Kunsthandwerkern, die manchmal auch als Geschäft dienen (Juweliere, Lederkreationen, Antiquitäten...).
Hier warten unzählige Details und Geheimnisse darauf, von Ihnen entdeckt zu warten, wenn Ihnen der Sinn danach steht.

Saint-Paul-de-Vence
Chemin du Tour-des-Roches
Grande Fontaine
97460 Saint-Paul-de-Vence

Tel: +33 (0)2 62 45 64 73

www.saint-pauldevence.com/en/

www.fondation-maeght.com/en/