El Capitolio, Sinn für Prahlerei

bauwerk
El Capitolio, Sinn für Prahlerei

Die Kennziffern dieses Kolosses aus Marmor sind schwindelerregend und machen ihn zu einem der ehrgeizigsten Architekturprojekte von Havanna.

Dreieinhalb Jahre Bauarbeiten, über 5000 Bauarbeiter und Gesamtkosten von ungefähr 17 Milliarden Dollar. Das Alles hat der Bau dieses Riesen mit einer Goldkuppel von 62 Metern aus Granit und Kalkstein aus Capellanía mobilisiert. Nichts war zu schön für den kubanischen Kongress, der in diesem Capitolio von seiner Einweihung 1929 bis 1959 tagte. Das Gebäude wurde danach der kubanischen Akademie der Wissenschaften und der Bibliothek für Wissenschaften und Technologie überlassen und beherbergt die Statue der Republik, eine über 17 Meter hohe majestätische Bronzestatue, die mit Goldblättern bedeckt ist. Unter der Kuppel wird der Ausgangspunkt für die Straßen des Landes durch eine Kopie eines 24-karätigen Diamanten symbolisiert, der in den Boden eingelassen ist und dazu dient, die Entfernungen zu berechnen.
Wenn auch die Besichtigungen im Inneren aufgrund der häufigen Renovierungsarbeiten nicht immer gewährleistet sind, können Sie stets die äußere Pracht bewundern: Das Kapitol ist 207 Meter lang und vollständig mit Marmor bedeckt.

Capitolio Nacional
Calle Industria Nr. 422
Parque Histórico Militar Morro-Cabaña
10200 La Habana