Baden unter Wasserfällen

sport und wellness
Baden unter Wasserfällen

Reihenweise Kaskaden, Riesen-Wasserfälle, Sprudelbäder, mysteriöse Teiche: Nutzen Sie die ausgefallenen Wanderungen und Spaziergänge im Nationalpark von Basse-Terre.

Vergessen Sie die Ozeanstrände und stürzen Sie sich in das schönste Süßwasser von Guadeloupe: Wasserfälle von Carbet, Wasserfälle Moreau, Galion, Bras du Fort, Saut de la Lézarde, Acomat...
All diese reizvollen Namen werden Sie einen zauberhaften Augenblick mitten im Tropenwald verbringen lassen.
Die Wanderwege sind ausgeschildert und nach Niveau geordnet. Manche sind für alle zugänglich, andere sind sportlicher und erfordern eine Vorbereitung oder einen erfahrenen Begleiter. Brechen Sie zu langen Wanderungen lieber morgens auf, zum Beispiel zu den Wasserfällen von Moreau, die zweieinhalb Stunden vom Ausgangspunkt entfernt liegen, also eine fünfstündige Wanderung für den Hin- und Rückweg erfordern.
Die drei Wasserfälle von Carbet sind ein Must-see und Ihnen werden die Augen übergehen... Einer von ihnen ist über 115 Meter hoch! Die Kaskade bei Saut de la Lézarde ist ebenso reizvoll und transparent und der 12 Meter hohe Wasserfall strömt in ein 50 Meter großes Becken. Ein echter Jungbrunnen!

www.guadeloupe-parcnational.fr/en